Reden

Die Reden von Dr. Zoran Djindjic sind im Museum ein Teil der Ausstellung, die der Dr. Zoran Djindjic Stiftung zugänglich ist. Zum ersten Mal simd die Reden von Dr. Zoran Djindjic im Parlament der Republik Serbien, im Bundesparlament der Bundesrepublik Jugoslawien sowie seine Reden auf den Treffen der Parteiorgane, verschiedenen Kongressen und Vorträge im In- und Ausland gebündelt zugänglich. Die Reden zeigen seine Konsequenz im Kampf um die Demokratie und gegen Gewalt und Krieg sowie sein ständiges Bestehen auf eine Modernisierung von Serbien und die europäische Integration.

11.03.1998

Auf dem Balkan gibt es einen bitteren Scherz, der besagt: Nimm die finsterste von allen deinen Prognosen, und du kannst sicher sein, daß sie in Erfüllung geht. Es ist kein Problem, bei uns ein Prophet zu sein, wenn man nur pessimistisch genug gestimmt ist. Leider haben sich auch manche meiner Prognosen über die Zukunft der Nation erfüllt. Ich hoffe aber, daß die Zeit der pessimistischen Prognosen hinter uns liegt und daß auch unser Land den Weg nach Europa findet.

Wir haben es in dieser Region seit Jahrhunderten mit einem Integrationsproblem zu tun, welches ein allgemeines Problem...

24.01.2001

Beauftragter für die Zusammensetzung der Regierung der Republik Serbien
Belgrad, den 25. Januar 2001

Wahl des Ministerpräsidenten, des Vizepräsidenten und Minister der Regierung der Republik Serbien

Sehr geehrte Damen und Herren,
Verehrte Abgeordnete,

Es ist üblich, dass in demokratischen Staaten die Regierungserklärung aus dem Wahlprogramm jener politischen Gruppierung hervorgeht, die das Vertrauen der Bürger gewonnen hat. Wir wünschen, demokratische Beziehungen in Serbien herzustellen und insofern erachten wir, dass jenes Programm, mit welchem die...

10.10.2002

Vielen Dank für die Einladung, es ist mir eine Ehre und ein Vergnügen heute mit ihnen hier zu sein und zu ihnen zu sprechen. Ich danke ihnen auch für ihr Interesse an diesem Thema. Ich bedanke mich auch für die große Verantwortung die mir gegeben wurde, da ich der letzte Redner bin und weil ich entscheiden werde, wann das Abendessen beginnen wird.

Herr Juncker hat über die “kleinen” und ich würde hinzufügen “armen” Länder gesagt, dass gerade sie manchmal die Hand am Hebel haben. Ich verspreche, ich werde das nicht missbrauchen: ich werde kurz reden und mich bemühen, sie nicht lange...

20.02.2003

Vortrag von Dr. Zoran Djindjic vor den Studenten der Universität in Banja Luka
21. Februar 2003

Das ist kein Vortrag im wissenschaftlichen Sine und keine Rede im traditionellen Sinne, sondern nur ein Versuch, ein Thema von einer anderen vielleicht ungewöhnlichen Seite zu erleuchten und mit einigen sachlich begründeten Argumenten zu ergänzen und in diesem Ort, hier in Banski Dvori in Banja Luka einen kleinen Denkprozess zu initiieren, der für einige von ihnen vielleicht ein Fortschritt in dem Verständnis von Sachen bringt, die in ihrem Leben wichtig sind.

Der Kern...