Kondolenzbuch, das am 13.03.2003 in der Regierung der Republik Serbien anlässlich der Ermordung des Premiers Zoran Djindjić eröffnet wurde.





Die im Virtuellen Museum ausgestellten Beileidstelegramme sind nur ein kleiner Teil der an die serbische Regierung, die Demokratische Partei und der Familie Djindjić geschickten Beileidstelegramme. Für das virtuelle Museum wurden nur einige unter mehreren Tausenden Beileidstelegramme von Institutionen, Organisationen und Bürgern ausgewählt, die von hohen internationalen Staatsleuten und Organisationen geschickt wurden und von großer Anerkennung von Dr. Zoran Djindjić und von Solidarität zahlreicher Staaten und Institutionen mit dem serbischen Folk und der Familie Djindjić zeugen.